Innensechskantschluessel Set metrisch & inch

Innensechskant Set

Ein Innensechskant Set ist ein nützliches Hilfsmittel, dass in keinem Haushalt sowie in keinem Werkzeugkoffer fehlen sollte.

Leider stellen sich vor dem Kauf jedoch häufig einige Fragen, die es zu beantworten gilt. So gibt es zum Beispiel verschiedene Sonderformen der Schlüssel für spezielle Einsatzbereiche und auch Hersteller und Preise variieren mitunter deutlich. Alles Wissenswerte sowie Antworten zu den häufigsten Fragen rund um das Innensechskantschlüssel Set, erklärt der folgende Text.

Checkliste: Das macht ein gutes Innensechskant Set aus

Bei dem Kauf von einem Innensechskant Set gilt es auf einige Dinge zu achten. Die folgenden Eigenschaften machen einen guten Innensechskantschlüssel aus und sollten daher bei der Kaufentscheidung berücksichtigt werden:

Die Härte des Schlüssels

Der Innensechskant wird bei der Arbeit häufig größeren Belastungen ausgesetzt. Aus diesem Grund ist die Verwendung von hartem Metall wichtig, damit der Schlüssel bei den Arbeiten nicht verbiegt oder abbricht.

Die Haltbarkeit

Ebenfalls wichtig ist die Haltbarkeit. Ein günstiges Innensechskant Set ist zwar meist billiger in der Anschaffung, aufgrund der schlechteren Qualität ist die Haltbarkeit jedoch begrenzt. Wird mit dem Set viel gearbeitet und soll es lange halten, dann ist auf gute Qualität und Haltbarkeit zu achten.

Das Material

Maßgeblich für die Qualität und für die Stärke des Innensechskant Set ausschlaggebend ist das Material. Ein gutes Innensechskantschlüssel Set nutzt daher eine Chrom-Vanadium-Molybdän Legierung. Sie bietet eine ausreichende Härte und Belastbarkeit für die Arbeit.

Prüfzeichen vorhanden?

Ein gutes und zuverlässiges Innensechskant Set verfügt stets über ein entsprechendes Prüfsiegel, dass Qualität, Haltbarkeit und Zuverlässigkeit des Schlüssels bestätigt und zertifiziert. Von der Verwendung von ungeprüften Sets ohne Siegel ist in der Regel abzuraten.

Ausstattung

Ein gutes Innensechskantschlüssel Set wird immer mit der passenden Ausstattung geliefert. Das heißt: eine stabile Transportbox sowie in der Regel auch eine passende Halterung um die Schlüssel ggf. an einer Wand zu befestigen.

Handhabung

Ein gutes Innensechskant Set ist einfach in der Handhabung. Es hat einen ergonomischen Griff, damit ein leichtes Arbeiten ohne Abrutschen möglich ist und macht die Verwendung mit wenig Kraft und Aufwand möglich.

Die Sonderformen des Innensechskant

Den Innensechskantschlüssel gibt es in verschiedenen Sonderformen, die sich jeweils für einen besonderen Einsatzbereich eignen bzw. bestimmte Arbeiten vereinfachen. Welche Sonderformen es gibt, wie diese eingesetzt werden können und was bei dem Kauf, darum geht es hier.

Das Innensechskant Set mit Kugelkopf

Innensechskantschluessel Set mit Kugelkopf

Bei dem Innensechskant mit Kugelkopf handelt es sich um eine spezielle Form des Schlüssels. Dieser ist nicht starr, sondern auf einem beweglichen Kugelkopf montiert. Das hat den Vorteil, dass sich der Schraubkopf bei Bedarf verbiegen kann, zum Beispiel um in einem 90 Grad Winkel zu schrauben. So ist es mit dem Innensechskantschlüssel Set mit Kugelkopf möglich, auch in schwer zugänglichen Bereichen, zum Beispiel hinter Verkleidungen, etc. zu arbeiten. Der Kopf wird einfach auf die Schraube aufgesetzt und anschließend wird der Griff in eine für das Arbeiten bequeme Haltung bewegt.

Das Innensechskant Set mit T-Griff

Das Sechskant Set mit T-Griff ist eine weitere Sonderform des Sechskantschlüssels. Anders als bei dem gewöhnlichen Modell gibt es hier einen T-Griff, an dessen Ende der Schraubkopf sitzt. Im Gegensatz zum Kugelkopf, ist der Schraubkopf bei dem Innensechskantschlüssel Set mit T-Griff starr. Aufgrund der T-Form des Griffes, kann jedoch einfacher mehr Kraft ausgeübt und so bequemer gearbeitet werden. Der Innensechskant mit T-Griff eignet sich vor allem für die Arbeit an freiliegenden Schrauben, wo es viel Platz zum Ansetzen und für die Bewegung gibt.

Typische Einsatzgebiete für das Innensechskant Set

Der Innensechskantschlüssel kann vielseitig für Schrauben und Muttern verwendet werden. Die Variante mit dem T-Griff eignet sich besonders für Situationen, in denen mehr Kraft ausgeübt werden muss. Er wird zum Beispiel häufig verwendet, um Reifen zu wechseln oder größere, festsitzende oder schwerfällige Schrauben zu lösen. Generell kann das Werkzeug überall dort eingesetzt werden, wo es ausreichend Platz für die Bewegung und zum Ansetzen gibt. Nachteilig ist der lange, T-förmige Griff, der diesen Platz zum Arbeiten benötigt.

Das Innensechskantschlüssel Set mit Kugelgewinde hingegen ist vielseitig in allen Bereichen einsetzbar. Der bewegliche Schraubkopf macht es möglich, den Griff bei der Verwendung von einem Innensechskant Set in die gewünschte Richtung zu bewegen.

So kann zum Beispiel in einem rechten Winkel gearbeitet werden. Das Innensechskant Set mit Kugelkopf wird daher besonders gerne für Arbeiten in schwer zugänglichen Bereichen, etwa für Arbeiten hinter einer Verkleidung oder an einem Motor verwendet, wo es nicht viel Platz und Bewegungsfreiheiten gibt.